Hier ein erst kürzlich reaprierter Radiator, komisch dabei ist das die mitgelieferten Schrauben mit standard Lüftern verwendet wurden und trotzdem hats den Kanal beschädigt

Das Loch ist fast nicht zu erkennen weil der Besitzer versucht hatte mit ner art Kühlerdicht das Loch von innen zu schliessen. Das ist Pfusch und hat auch nichts gebracht

Das Loch im Kanal des Radiators nun auch gut zu erkennen

 

Mit nem Stück Kupfer zugelötet

Leider war dies nicht das einzige Loch, mussste daher noch die andere seite des Rahmens ablöten

Hier auch ein kleines Loch, habs mal markiert

Alles gesäubert und siehe da das Loch im Kanal des Radiators wurde immer grösser

Vom zugelöteten hab ich leider kein Bild aber hier vom Drucktest, man sieht 2 bar liegen an

In ner Wasserkühlung herrschen selbst mit ner guten Pumpe immer weit unter 1 bar Druck, von daher reichen 2 bar dicke aus

Reparierter Radiator auf der Seite mit Manometer

Alles wieder zusammengebraten

 

Hier kann man schön die Lötnaht am Rahmen des Radiators erkennen

 

 

Alles in allem wieder eine geglückte Radiator Reparatur, hätt ich den Radiator nicht repariert hätte sein Besitzer in wohl weggeworfen.